Kann jeder Mensch singen lernen?

Auch wenn das viele anders sehen, die Antwort lautet eindeutig: Ja! Jeder Mensch, der über eine Stimme verfügt, kann grundsätzlich singen bzw. singen lernen. Denn die Stimme ist keine angeborene, ein für allemal feststehende Eigenschaft, sondern in erster Linie eine flexible, veränderliche Fähigkeit. Sie können Ihre Stimme also tatsächlich trainieren – sowohl die Sprechstimme als auch die Singstimme.

Leider gibt es keinen Zaubertrick, kein Wundermittel, keinerlei Kniffe, wie Sie in nullkommanichts lernen, besser zu singen. Schon gar nicht autodidaktisch. Warum ist das so? Sicherlich kennen Sie das: Sie selbst hören sich anders als andere. Für eine effektive Stimmarbeit ist deswegen individuelles Feedback von außen wichtig. Ein solches Feedback bekommen Sie nicht in Lehrvideos, Ratgeberbüchern – und auch nicht hier in meinem Blog. Schlimmstenfalls trainieren Sie sich im Selbststudium eine Stimmtechnik an, die mehr schadet als nützt. Genau deswegen brauchen Sie einen guten Gesangslehrer, jemanden, der Ihnen sagt, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen.

Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, singen zu lernen, dann nehmen Sie Unterricht. Gesangslehrer geben Ihnen professionelles Feedback. Gesangslehrer zeigen Ihnen Strategien, wie Sie das Potenzial Ihrer Stimme freilegen. Gesangslehrer besorgen Noten, sie begleiten am Klavier und natürlich zeigen sie Ihnen auch Übungen, wie Sie Ihre Stimme gezielt verbessern können. Das Schöne daran: Singen macht Spaß! Ein Verzeichnis professioneller Gesangslehrer im gesamten deutschsprachigen Raum finden Sie auf der Seite des Bundes Deutscher Gesangspädagogen.

13. Februar 2013
Kategorien: Allgemein, Tipps & Tricks | Schlagwörter: , , | 5 Kommentare

Kommentare (5)

  1. Hallo ist es normal das man sich beim singen schlechter findet als andere einen finden ?
    Z.b ich singe echt gerne, Als Kind hat meine Familie, wenn ich gesungen hab, immer geweint .
    Nur ich bin ein Junge und kam in den Stimmbruch, nun hat mich mein Selbstbewusstsein verlassen und ich finde meine stimme echt schlecht, jedenfalls wenn ich sie auf filmen höre. Ich singe aber immer mit vollem Herzen und mir macht es auch Spaß und es ist eigentlich das einzige wo ich meinen immotionen freien lauf lassen kann Und beim singen verliere ich auch oft Tränen.
    Meine Familie meint zwar das ich immernoch gut singen könnte aber ich habe dann gedacht die wollen mich nur aufmuntern bis ich dann mit meiner neuen schul klasse gesungen hab und die meine stimme auch sehr gut fanden.
    Wie finde ich heraus ob ich singen kann ?

    • Hallo! Zu Deiner 1. Frage: “Ist es normal das man sich beim singen schlechter findet als andere einen finden?” Das ist weder normal noch unnormal. Es zeigt lediglich, dass sich das Bild, das Du Dir von Deiner Stimme machst, von dem Bild, das sich andere von Deiner Stimme machen, deutlich unterscheidet. Eigen- und Fremdwahrnwehmung klaffen auseinander. Es gibt Menschen, die von sich denken, schlecht zu singen, obwohl sie tatsächlich gut singen – aber auch umgekehrt! Das führt mich direkt zu Deiner 2. Frage: “Wie findest Du heraus ob Du singen kannst?” Jeder Mensch, der über eine Stimme verfügt, kann grundsätzlich singen. Die Frage ist also nicht, ob, sondern allenfalls, wie gut Du singen kannst ;-) Es gibt viele Möglichkeiten herauszufinden, wie gut Du singen kannst. Zum einen kannst Du Bekannten und Freunden vorsingen und um deren Meinung bitten. Der Nachteil: Freunde und Bekannte sind natürlich keine Profis und geben oft kein ehrliches Feedback, weil sie Dich nicht verletzen wollen. Zum anderen könntest Du auch ein Video – anonym – online stellen und die User bitten, Dir Feedback zu geben. Aber auch hier bekommst Du keine belastbare Antwort auf Deine Frage, weil User im Internet oft einfach nur ihren Frust ablassen wollen und Spaß daran haben, andere Menschen herabzuwürdigen. Der aus meiner Sicht beste Weg: Frage einen Profi! Geh zu einem zertifizierten Gesangslehrer und frage ihn, wie er Dein Singen einschätzt.

  2. Hallo zusammen

    Als praktizierender Lehrer und Künstler auf der Bühne habe ich ein praxisnahes Lehrmittel verfasst, das auf meiner Website zu finden ist.

    http://www.saenger.ch

    Aus meiner Erfahrung ist es wie Frederik schreibt, jeder kann seine Stimme gesanglich verwenden, aber einigen fällt dies leichter als anderen.

    Der erste Schritt für korrektes Singen sind Intonationsübungen. Dafür benötigt es eine Referenz, zum Beispiel ein Klavier oder eine Gitarre. Wer genug selbstkritisch an die Aufgabe geht, die Töne korrekt nachzusingen, die man sich selbst vorspielt, wird innert kurzer Zeit ein gutes Stück weiterkommen.

    Wichtig dabei ist, anfangs in einer für sich angenehmen Lage zu beginnen und sich langsam in die Höhe hinauf zu arbeiten.

    Ich wünsche allen viel Erfolg

    Liebe Grüsse

    Deean

  3. aber kann man auch wen man selber wirklich schreklich singt das singen so erlernen das es dan auch richtig gut klingt ???

    • Liebe Denise, ja, das ist grundsätzlich möglich. Jeder kann singen lernen, auch so, dass es richtig gut klingt. Nur wird das nicht jedem gleichermaßen leicht fallen. Der Weg zur Perfektion ist unterschiedlich lang. Einige singen total spitze, ohne je Gesangsunterricht gehabt zu haben, andere üben fleißig und kommen nur langsam voran. Letztlich ist es mit dem Singen so wie mit jeder anderen Fähigkeit auch. Weitspringen, Skifahren, Segelfliegen – vermutlich wirst Du keine Weltmeisterin darin. Aber Du kannst es tatsächlich lernen!

Hinterlasse einen Kommentar zu Frederik Beyer Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert